Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Fürchterlich: Deutsche Mallorca Touristen müssen nun spanische Restaurants aufsuchen, in denen sie vielleicht sogar Fremdsprache nutzen und lokale Kultur erleben müssen.

Braunschweig – Nach dem schrecklichen Verhalten am Ballermann macht der nun wieder die Läden dicht. Dieses führt nun dazu, dass tausende Deutsche auf der Insel feststecken. Sie müssen Urlaub machen und vielleicht ab und zu Englisch sprechen, sowie eine fremde Kultur auf sich wirken lassen. Vor diesen Missständen warnt nun auch das auswärtige Amt, denn durch die Meilenschließung könnte es zum Verzehr von nicht deutschen Bieren und – in ganz schweren Fällen – zur ungewollten Erweiterung des Horizontes führen.

Viele der Touristen sind außerdem überrascht, dass es sich bei dem Ballermann nicht um annektiertes Hoheitsgebiet der Kolonialmacht Deutschland handelt, sondern die spanische Regierung dort Maßnahmen verhängen darf!

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.