Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Review: Neue Netflix Show „How I met your Grandmother“ extrem rassistisch, wirr und inkohärent.

Braunschweig – Die neue Netflix Show „How I met your Grandmother“ ist unverständlich und voller rassistischer Stereotypen. Die erste Episode zum Beispiel zeigt ein zwanzig minütiges Plädoyer, warum Afroamerikaner nicht zivilisiert genug sind. In der nächsten Episode geht es um die Anlagekraft von Perserteppichen und dass man früher auf dem Flur zur Toilette gehen musste. Eine große Thematik ist es auch, wie einfach es Kinder heutzutage haben und dass früher nicht so viele Ausländer in den Städten wohnten.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.