Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Niedersachsen führt Informatik als Pflichtfach ein um Jugendlichen den E-Sports näher zubringen.

Braunschweig – Es wurde aber auch Zeit, viel zu lange hat Deutschland den Trend verschlafen, denn um auch in der globalen E-Sports Szene konkurrenzfähig zu bleiben führt nun Niedersachsen ab der 9. Klasse Informatik als Pflichtfach ein. So sollen SchülerInnen an Klassiker wie Counter-Strike 1.6 und WarCraft III herangebracht werden. Das Land Niedersachsen setzt auf die Inkompetenz der Lehrkräfte um auch wirklich sicher zugehen, dass wirklich nur Computerspiele während des Unterrichts gespielt werden. Um dies zu versichern, wird Informatik Absolventen das Standard LehrerInnengehalt angeboten, so dass wirklich nur die Menschen, die keine 4 mal so gut vergütete Stelle in der Industrie bekommen konnten den LehrerInnenberuf annehmen werden. Pass auf Korea hier kommt Deutschland!

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.